News - Lauterdoerfle-Haus90

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News

Premiumwanderweg "hochgehbürzelt" z.B. P-Heiligental - Aussichtspunkt Bürzel - Gundelfingen Wittstaig (15.08.2019)
Neuer, gut beschilderter Premiumwanderweg.  Entweder vom Wanderparkplatz Steighof (beim Aussichtspunkt Bürzel) oder z.B. vom P-Heiligental aus. Vom P-Heiligental geht es an der Großen Lauter entlang und dann begleitet mit der Postkartenaussicht auf das Gundelfinger Panorama hinauf zum Bürzel mit der großartigen Aussicht auf Gundelfingen, die Lauterschleife sowie die beiden Burgruinen Nieder- und Hohengundelfingen. Vom Bürzel geht es vorbei an der Grillstelle Steighof mit der Klammerkreuzhütte (evtl. mit einem Abstecher zum Hofladen vom Demeter-Hof Fam. Freytag) und dann hinunter ins Lautertal. An der Lauter entlang geht es durch Gundelfingen und um Niedergundelfingen herum wieder zum P-Heiligental mit Rast- und Grillplätzen.  

Natürlich finden Sie in unserem Ferienhaus AlbCasa eine ausführliche Wegbeschreibung (auch als Wegbegleiter geeignet).  

Gundelfingen mit Aussichtspunkt Bürzel

Die "Große Lauter" ausgezeichnet (Berlin 05.08.2019)

Als Deutschlands Naturwunder 2019 wurde die Große Lauter bei einer Abstimmung unter Naturfreunden gewählt. Es standen zwölf nationale Naturlandschaften zur Wahl. Durchgeführt wurde diese Abstimmung vom Dachverband der Nationalen Naturlandschaften Europarc und der Heinz Sielmann Stiftung.

Im Tal der Großen Lauter

Premiumwanderweg "hochgehschätzt" Hayingen - Glastal (20.06.2019)
Neuer, gut beschilderter Premiumwanderweg angelegt. Vom Parkplatz NSG-Digelfeld geht es über die Wacholderheide Digelfeld hinunter zum Park- / Rastplatz Hayinger Brücke und ins Glastal. Vorbei an Bären- und Glashöhle verlassen wir kurz nach der Hasenbachquelle den üblichen Bach- bzw. Glastalweg in Richtung Schloss Ehrenfels und Wimsener- bzw. Friedrichshöhle. Der Rückweg führt uns dann wieder durchs Glastal bis zur Abbiegung ins Schweiftal und über das Gebiet Schopfloch / Marderstein, vorbei an der Erhebung "Runder Burren" , zurück zum P Digelfeld (siehe www.hochgehberge.de ). Natürlich befindet sich in unserem Ferienhaus AlbCasa eine ausführliche Wegbeschreibung (auch als Wegbegleiter geeignet).   

"Hochgehschaetzt" Premiumwanderweg durchs Glastal

Heuneburg Aufwertung beschlossen (16.06.2019)

Auch durch die neuesten Funde von wertvollen Grabbeigaben in dem Ende 2010 entdeckten Kammerschachtgrab wurde die Keltensiedlung als Kulturhochburg weiter bestätigt. Nun soll der nahegelgene Talhof in das Gebiet des Freilichtmuseum einbezogen werden. Hier soll ein Museum eingerichtet werden, indem dann auch die Fundstücke der Ausgrabungen vom Freigelände zu bestaunen sind (Veröffentlichung im Reutlinger GEA am 15.06.2019). Bis Ende Oktober 2019 ist im Freilichtmuseum Heuneburg die Sonderausstellung "Burgen, Bauern, Bestattungen" über die Ausgrabungen in und um die Heuneburg geöffnet, siehe www.heuneburg.de und www.heuneburg-keltenstadt.de .



Heuneburg der Kelten bei Herbertingen

Generalsaniertes Freibad in Münsingen wieder geöffnet (10.06.2019).

Münsingen ist um eine Attraktion reicher. Das Freibad in Münsingen wurde generalsaniert und rechtzeitig zur Badezeit wieder eröffnet. Dafür hat alleine die Stadt Münsingen ca. 6,3 Millionen Euro investiert. Den Besucher erwarten viele neue und teilweise einmalige Besonderheiten, nicht nur im und am Wasser sondern auch in dem weitläufigen, ca. 4 ha großen Freigelände (vielfältiges Angebot an Spiel- und Sportmög- lichkeiten). Die noch letzten Baustellen sollen bis zum offiziellen Eröffnungsfest am 6. und 7. Juli beseitigt sein.

Öffnungszeiten; 8 - 21 Uhr von Juni bis August, weitere Infos unter www.muensingen.de .  

Neue Sitzgruppe beim P-Digelfeld (03.06.2019)
Der Blick über die Wacholderheide Digelfeld ist besonders  in den frühen Morgenstunden zu genießen, z.B. in Verbindung mit einem Outdoor-Frühstück.  

Hayingen Wacholderheide Digelfeld

Orchideenart "Knabenkraut" erblüht (03.06.2019)
In den Gebieten NSG Digelfeld (Wacholderheide) und Schopfloch zeigt sich nun die Orchideenart "Helm-Knabenkraut" (Kalkanzeiger) in voller Blüte.


Orchidee Helm-Knabenkraut bei Hayingen

Sternberghallenbad in Gomadingen wieder eröffnet (15.04.2019)

Am Samstag den 13.04.2019 fand, nach längerer Renovierung, die offizielle Wiedereröffnung des Sternberghallenbades statt. Dazu gehören nun auch eine vergrößerte Saunalandschaft und ein neues Kinderplanschbecken. Öffnungszeiten, Eintrittspreise, sonstige Informationen siehe unter www.gomadingen.de .

Hallenbad am Sternberg in Gomadingen

Sanierung vom Zwiefalter Münster beendet (13.04.2019)
Nachdem über 11 Monate der Innenraum für 1,6 Millionen Euro intensiv saniert wurde ist das barocke Zwiefalter Münster ab Palmsonntag wieder vollständig für Besucher und kunstgeschichtlich Interessierte geöffnet. Hauptbestandteil der Sanierung war der Einbau einer Warmwasser-Fußbodenheizung zur konstanteren Temperierung und zur Verringerung der schädlich hohen Luftfeuchtigkeit im Innenraum des Münsters.
Freuen wir uns auf einen Besuch in der jetzt auch angenehm temperierten Kirche mit seinen barocken Kunstwerken.     

Zwiefalten barockes Münster

Winterschlaf beendet (02.04.2019)
Die Märzenbecher zeigen sich nur noch selten mit ihrer Blütenpracht. Dafür blühen jetzt Küchenschellen und tiefblauer Frühlingsenzian, z.B. Donautal-Hangwiese bei Talheim, Wacholderheiden Digelfeld und Schopfloch bei Hayingen.
Sehr erfreulich ist auch, dass folgende Attraktionen in der Umgebung vom Ferienpark Lauterdörfle wieder aus dem Winterschlaf erwacht sind, z.B.: Die Burgschänke auf der Burg Derneck die nun auch wieder werktags geöffnet hat, sowie das Hofgut Loretto mit Holzofenbäckerei und Ziegenkäserei bei Zwiefalten-Sonderbuch mit Hofladen und Bewirtung geöffnet von Freitag bis Sonnntag (jeweils ab 14.00 Uhr).



Zwiefalten-Sonderbuch Hofgut Loretto

Spielplatz bei der Burg Derneck (19.08.2018)
Der Spielplatz wurde neu gestaltet und mit neuen Geräten versehen.  

Burg Derneck Spielplatz

Neuer Biergarten und Hofladen in Zwiefalten (06.2017)

Im Herzen von Zwiefalten an der Kessel-Aach und mit Blick auf das Peterstor und das Münster wurde ein liebevoll renovierter Biergarten eingerichtet und im Nachbargebäude ein Hofladen mit lokalen Spezialitäten eröffnet. Das ganze unter der Überschrift "Bierhimmel" (www.zwiefalter.de).


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü